Optimieren Sie Ihre Klinikversorgung mit dem a la carte System von Marfo.

Einführung einer neuen Klinikversorgung mit Marfo a la carte.

Heben Sie Ihr Verpflegungsmanagement mit einem Stationsküchenkonzept auf das nächste Level. 

Case Study down­load­en und erfahren, wie deutsche Kliniken bis zu 2,1 Mio. Euro Investi­tion­skosten sparen sowie ihre Patien­ten­zufrieden­heit erhöhen.

Case Study downloaden

Bis zu 2,1 Mio. Euro Investi­tion­serspar­nis, hohe Patien­ten­zufrieden­heit, reduziert­er Lebens­mit­te­lab­fall und opti­mierte Arbeitsabläufe: Jet­zt Case Study down­load­en und erfahren, wie die Frank­furter Rotkreuz-Klinken mit der Ein­führung eines neuen Verpfle­gungs­man­age­ment mit Mar­fo profitieren.

    Die MARFO Food Group Hold­ing benötigt die Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen, die Sie uns zur Ver­fü­gung stellen, um Sie bezüglich unser­er Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen zu kon­tak­tieren. Sie kön­nen sich jed­erzeit von diesen Benachrich­ti­gun­gen abmelden. Infor­ma­tio­nen zum Abbestellen sowie unsere Daten­schutzprak­tiken und unsere Verpflich­tung zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in unseren Daten­schutzbes­tim­mungen.

    Diese Krankenhäuser vertrauen auf die Verpflegung von Marfo

    Wechseln Sie zu einer neuen Krankenhausverpflegung mit Marfo a la carte

    bild_02

    Kliniken kämpfen ver­mehrt mit den hohen Kosten für die Ren­ovierung von zen­tralen Kranken­hausküchen. Die opti­male Patien­ten­verpfle­gung und kom­plexere Speisenbedürfnisse kön­nen zum Teil nur schw­er umge­set­zt wer­den. Das noch oft genutzte Cook and Chill Sys­tem bringt lange Prozess­ket­ten mit sich.

    Kämpft Ihr Kranken­haus mit diesen Her­aus­forderun­gen im Verpfle­gungs­man­age­ment? Dann ver­trauen Sie auf das a la carte Verpfle­gungskonzept von Mar­fo. Wech­seln Sie von ein­er großen Zen­tralküche zu mehreren Sta­tion­sküchen und prof­i­tieren Sie vom Investitionskostenvorteil.

    icon_check
    Mehrere Stationsküchen statt einer großen, zentralen Krankenhausküche
    icon_check
    Mit niedrigen Investitionskosten eine moderne Küchenlösung erreichen
    icon_check
    Prozesskosten senken durch effiziente Arbeitsabläufe und verringerten Logistikaufwand 
    icon_check
    Patientenzufriedenheit erhöhen durch Auswahlmöglichkeit a la carte, flexible Essenszeiten und verbesserte Servicequalität
    icon_check
    Gleichbleibende Qualität und Sicherheit durch Einsatz standardisierter Menüs
    icon_check
    Minimierung Lebensmittelabfall durch lange Haltbarkeit der Menüs und Wegfall des Portionierabfalls

    „Wir haben mit dem ganzen Team ver­schiedene Anbi­eter getestet. Dabei hat Mar­fo geschmack­lich wie auch wirtschaftlich überzeugt“

    Titus Kinzler, Leiter Wirtschafts- und Versorgungsdienste der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken.

    Was uns auszeichnet

    Setzen Sie auf das a la carte Konzept von Marfo für eine zukunftsweisende Krankenhausverpflegung

    Mit dem Mar­fo a la carte Sys­tem erhal­ten Kliniken eine indi­vidu­elle Auswahl an teller­fer­ti­gen sowie tiefkühl­frischen Menüs. Diese wer­den hygien­esich­er ver­packt und sind ein­fach zu regener­ieren. Die im Cook and Freeze Ver­fahren hergestell­ten Menüs wer­den in ein­er Sta­tion­sküche nur für die jew­eilige Sta­tion zubere­it­et. Durch eine Speisekarte mit vielfälti­gen Gericht­en kön­nen Patien­ten indi­vidu­ell nach Vor­lieben ihre Mahlzeit­en wählen. Sie bestellen daraus ihr warmes Lieblings­gericht noch für densel­ben Tag. So bekom­men Ihre Patien­ten einen Ser­vice wie im Restau­rant. Das Ergeb­nis für Ihr Verpfle­gungs­man­age­ment: indi­vidu­elle Essen­szeit­en, passende Lieblings­gerichte und hohe Patientenzufriedenheit.

    Anspruch

    Case Study downloaden

    Bis zu 2,1 Mio. Euro Investi­tion­serspar­nis, hohe Patien­ten­zufrieden­heit, reduziert­er Lebens­mit­te­lab­fall und opti­mierte Arbeitsabläufe: Jet­zt Case Study down­load­en und erfahren, wie die Frank­furter Rotkreuz-Klinken mit der Ein­führung eines neuen Verpfle­gungs­man­age­ment mit Mar­fo profitieren.

      Die MARFO Food Group Hold­ing benötigt die Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen, die Sie uns zur Ver­fü­gung stellen, um Sie bezüglich unser­er Pro­duk­te und Dien­stleis­tun­gen zu kon­tak­tieren. Sie kön­nen sich jed­erzeit von diesen Benachrich­ti­gun­gen abmelden. Infor­ma­tio­nen zum Abbestellen sowie unsere Daten­schutzprak­tiken und unsere Verpflich­tung zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in unseren Daten­schutzbes­tim­mungen.